Landesmusikrat Sachsen-Anhalt


Projekte

Landesjugendchor, Jugendjazzorchester und Jugendsinfonieorchester Sachsen-Anhalt sind Einrichtungen des Landesmusikrates Sachsen-Anhalt zur Förderung des qualifizierten und talentiertesten Musikernachwuchses und deren Vorbereitung auf ein Musikstudium bzw. zur Ergänzung der musikalischen Hochschulausbildung. Jungen Leuten zwischen 14 und 24 Jahren, die sich in einem Vorspiel oder Probesingen bewährt haben, wird die Möglichkeit gegeben, in so genannten Arbeitsphasen gemeinsam auf höchstem Niveau zu musizieren. Aspekte der Fähigkeitsentwicklung und Qualifizierung zum Zusammenspiel stehen daher im Vordergrund. Die Ausbildung folgt einer vom Landesmusikrat erarbeiteten Rahmenrichtlinie.
Die künstlerische Leitung liegt jeweils in den Händen anerkannter Dirigenten, die bei den Proben von erfahrenen Orchestermusikern bzw. Stimmbildnern oder anerkannten freien Musikern unterstützt werden. Den Arbeitsphasen schließen sich Konzerte in Sachsen-Anhalt oder für den Erfolg außerordentlich wichtige motivierende Konzertreisen an.

Folgende Ensembles werden derzeit vom Landesmusikrat getragen:

Weiterhin wird Vereinen und Klangkörpern im Land im Rahmen eines alljährlichen Jugendmusikfestes die Möglichkeit gegeben sich zu präsentieren.