Landesmusikrat Sachsen-Anhalt


Karriere beim Landesmusikrat Sachsen-Anhalt

Der Landesmusikrat Sachsen-Anhalt e. V. mit Sitz in Halle (Saale) sucht zum 1. September 2022 eine/n

Bildungsreferentin/Bildungsreferenten (m/w/d)

aufgrund des altersbedingten Ausscheidens des bisherigen Stelleninhabers.

Ihre Aufgaben:

  • Leiten des Referats „Orchestermusizieren und Jugend musiziert“ und Geschäftsführung der zugehörigen Fachausschüsse
  • Konzipieren, Organisieren und Durchführen des Landeswettbewerbs Jugend musiziert
  • Organisieren und Durchführen der Arbeitsphasen, Projekte und Konzerte des Jugendsinfonieorchesters Sachsen-Anhalt
  • Konzipieren, Organisieren und Durchführen von Maßnahmen zur Förderung des instrumentalen Laienmusizierens
  • Eigenverantwortliche konzeptionelle und organisatorische Planung, sowie Vertretung des eigenen Bereichs gegenüber Institutionen und Verbänden
  • Vertretung Sachsen-Anhalts in Ausschüssen des Deutschen Musikrats
  • Erstellen von Gutachten zu Bildungs- und Weiterbildungskonzeptionen, Fachaufsicht der Aus- und Weiterbildung von Ensembleleiterinnen und Ensembleleitern
  • Erstellen von Pressemitteilungen sowie Redaktion projektbezogener Drucksachen
  • Unterstützung bei der Planung und Umsetzung konzeptioneller Weiterentwicklungen im Landesmusikrat

Ihr Profil:

  • Eine abgeschlossene Hochschulausbildung im Bereich Musikpädagogik, Musikmanagement, Kulturmanagement, Musikwissenschaft, Kulturwissenschaft, o.ä.
  • Einschlägige Erfahrung im Bereich der musikalischen Bildungsarbeit mit Jugendlichen
  • Kenntnisse des Musiklebens Sachsen-Anhalts, auch im Bereich der Amateurmusik
  • Ausgeprägte Fähigkeiten, konzeptionell zu denken und zu handeln
  • Organisatorische Kompetenz und Sorgfalt
  • Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich des Musikmanagements
  • Erfahrung im Verwaltungsbereich, im öffentlichen Haushalts- und Zuwendungsrecht und in der Personalführung ist wünschenswert
  • Kreativität, Verhandlungsgeschick, Kooperationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit
  • Ausgeprägte Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Fremdsprachenkenntnisse (möglichst Englisch)
  • Erfahrung und gute Kenntnisse im MS-Office- und IT-Umgang
  • Flexibilität der Arbeitszeit und Bereitschaft, auch an Wochenenden oder Feiertagen zu arbeiten
  • Führerschein Klasse B

Was wir Ihnen bieten:

Es erwartet Sie eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem engagierten Team in Halle (Saale). Es handelt sich um eine unbefristete Stelle in Vollzeit, bei einer entsprechenden Qualifikation ist eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 11 TV-L möglich. 
Der Landesmusikrat e. V. fördert die Gleichstellung aller Geschlechter und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Ihre Bewerbung

richten Sie bitte mit einem aussagekräftigen Bewerbungsschreiben, Ihrem Lebenslauf, Arbeitszeugnissen und der Information über Ihren frühestmöglichen Arbeitsbeginn per E-Mail im PDF-Format bis zum 11. April 2022 an die Präsidentin des Landesmusikrats, Prof. Dr. Jutta Schnitzer-Ungefug. Verwenden Sie dazu bitte die E-Mail-Adresse der Geschäftsführerin Ulrike Nemson (ulrike.nemson@lmr-san.de), die Ihnen für weitere Auskünfte zur ausgeschriebenen Stelle gerne zur Verfügung steht: Tel. +49 163 5522952.

Mit der Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass die Daten für dieses Bewerbungsverfahren verwendet werden.

Landesmusikrat-Sachsen-Anhalt-Bildungsreferent