Landesmusikrat Sachsen-Anhalt


Aktuelles

14. Oktober 2015

Prof. Dr. Friedrich Krell, Wernigerode, erhält Musikpreis

Kultusminister von Sachsen-Anhalt, Stephan Dorgerloh, überreicht erstmalig einen Musikpreis des Landes Sachsen-Anhalt

 

Erstmals vergibt das Land einen mit 10.000 € dotierten Musikpreis. Die Jury folgte dem Vorschlag des Landesmusikrates Sachsen-Anhalt, mit diesem Preis das Lebenswerk des Dirigenten und Chorerziehers Prof. Dr. Friedrich Krell, Wernigerode, zu würdigen.

Friedrich Krell ist der Gründer des Rundfunk-Jugendchores Wernigerode, des Landesjugendchores Sachsen-Anhalt und jetzt deren Ehrendirigent wie auch Gründungsrektor des Landesgymnasiums für Musik Wernigerode. Er besitzt internationales Renommee auf dem Gebiet der Chormusik und ist mehrfacher Preisträger nationaler und internationaler Chorwettbewerbe.

Die Preisverleihung hat das Kultusministerium an den Anfang des Eröffnungskonzerts des IMPULS Festivals für Neue Musik in Sachsen-Anhalt am 19.10., 19.30 Uhr, Händel Halle, gestellt. Die Laudatio hält der Präsident des Landesmusikrates, Winfried Willems, und ein Solistenquartett des Landesjugendchores Sachsen-Anhalt, Leitung KMD Prof. Wolfgang Kupke, rahmt die Verleihung musikalisch ein.

Aufgrund technischer Probleme des Internetdienstlesiters ist die Geschäftsstelle des LMR z.Zt. telefonisch nicht erreichbar. Bitte nutzen Sie zur Kontaktaufnahme die E-Mail-Adressen und Dienst-Handy-Nummern unserer Mitarbeiter*innen.