Landesmusikrat Sachsen-Anhalt


Aktuelles

22. November 2020

Landesmusikrat Sachsen-Anhalt e. V. blickt unter neuer Präsidentin, Prof. Dr. Jutta Schnitzer-Ungefug, auf die kommenden Aufgaben

Auf seiner 30. Mitgliederversammlung am Sonnabend, dem 21.11.2020, wählte sich der Landesmusikrat Sachsen-Anhalt e. V. ein neues Präsidium. Zur Präsidentin wurde Professorin Dr. Jutta Schnitzer-Ungefug aus Halle a. d. Saale, zum Vizepräsidenten Herr Peter Grunwald aus Wernigerode gewählt.

Professorin Dr. Jutta Schnitzer-Ungefug dankte in ihren Antrittsworten für das auf sie und den Vizepräsidenten entfallene einstimmige Votum und verwies auf die faszinierende kulturelle Vielfalt Sachsen-Anhalts. Besonders in der Diskussion um die Musikbildung in Sachsen-Anhalt, aber auch der Förderung Neuer Musik gelte es, die aufgenommene Fahrt aufrecht zu erhalten. Dazu wolle sie ihre Vernetzung in die Landespolitik einbringen, die satzungsgemäßen Aufgaben zu befördern und die Weiterentwicklung der Musikkultur zu unterstützen.

Den vollen Wortlaut der Pressemeldung finden Sie hier; der Wortlaut der von der Mitgliederversammlung beschlossenen Resolutionen ist hier zu finden.

Aufgrund technischer Probleme des Internetdienstlesiters ist die Geschäftsstelle des LMR z.Zt. telefonisch nicht erreichbar. Bitte nutzen Sie zur Kontaktaufnahme die E-Mail-Adressen und Dienst-Handy-Nummern unserer Mitarbeiter*innen.