Landesmusikrat Sachsen-Anhalt


Musikfeste

Der Landesmusikrat Sachsen-Anhalt ist Veranstalter und Ausrichter zweier regelmäßiger Musikfeste, das eine ist das Landes-Chorfest (alle vier Jahre), das andere das Jugendmusikfest (jährlich), in dessen Rahmen außerdem der „Tag des Singens“ veranstaltet wird, welcher sich speziell an Kindereinrichtungen und Schulen richtet.

Außerdem war der Landesmusikrat Gründer des IMPULS Festivals für Neue Musik in Sachsen-Anhalt, das sich seit 2014 als eigenständiges Projekt etabliert hat und jährlich stattfindet.

Beim Landesmusikrat hat sich die Arbeitsgruppe Musikfeste in Sachsen-Anhalt angesiedelt. Sie berät Fragen des gemeinsamen Auftretens der Musikfeste in Sachsen-Anhalt, koordiniert Werbemaßnahmen und entwickelt die dafür notwendigen Strategien. Der Landesmusikrat verwaltet treuhänderisch die dafür von den Musikfesten bereitgestellten und akquirierten Mittel.