Landesmusikrat Sachsen-Anhalt


Jugendsinfonieorchester Sachsen-Anhalt

jso_titel2.jpg

Seit 1992 betreut der Landesmusikrat Sachsen-Anhalt im Auftrag des Kultusministeriums das Jugendsinfonieorchester Sachsen-Anhalt (JSO) als Nachwuchsorchester für musikalische Begabungen aus ganz Sachsen-Anhalt im Alter zwischen 13 und 23 Jahren. Ein solches Landesauswahlorchester gibt es in allen Bundesländern. Es ist eine sinnvolle Ergänzung des instrumentalen Ensembleunterrichts an den Musikschulen. Das JSO ist eine Form der Anschlussförderung des Wettbewerbes „Jugend musiziert“ und damit ein wichtiges Instrument der musikalischen Begabtenförderung. Für Musikschüler ist es zudem die einzige Möglichkeit im Land, unter qualitativen Aspekten arbeiten zu können.

Das Jugendsinfonieorchester kann man engagieren! Verfügbarkeit erfragen ›

Newsletter bestellen

Aktuelles

Winter-AP des JSO steht vor der Tür

Das Jugendsinfonieorchester Sachsen-Anhalt gastiert als "Junge Philharmonie Sachsen-Anhalt" in der Reihe "Wiener Klassik" in Bremen und Hamburg.

Auf dem Programm steht daher als Hauptwerk Johannes Brahms' 2. Sinfonie. Es wird komplettiert durch  Samuel Barbers berühmtes "Adagio for String" und die "Sinfonischen Variationen" Cesar Francks.

Solist ist Hinrich Alpers (Klavier), die musikalische Leitung hat Heribert Beissell.

alle Mitteilungen