Landesmusikrat Sachsen-Anhalt


C-Ausbildung für Chorleitung

Das Lehrgangsziel für die Qualifikationsstufe C1 ist ist das Erlernen der Grundlagen der Chorleitung.
Mittels der Ausbildung der Stufe C2 wird die Befähigung zur selbstständigen künstlerischen Leitung von Chören erreicht. Die Voraussetzung für die Teilnahme ist nach Möglichkeit der Nachweis aktiver sängerischer oder chorleiterischer Tätigkeit.

Die Lehrveranstaltungen finden an der Landesmusikakademie Kloster Michaelstein statt. Die Ausbildung umfasst ca. 100 Ausbildungsstunden, verteilt auf sieben Kurs-Wochenenden.
Der Unterricht C1 vermittelt folgende Grundlagenkenntnisse und -fähigkeiten:

  • Dirigieren
  • chorische Stimmbildung und Probenmethodik
  • Grundlagen der allgemeinen Musiklehre und Gehörbildung
  • Grundlagen des Instrumentalspiels einfacher Chorpartituren in 2 bis 3 Systemen
  • Grundlagen der Stil- und Literaturkunde der Chormusik

Der Unterricht C2 vertieft und erweitert das in C1 Erlernte und befähigt den Chorleiter zur selbständigen künstlerischen Arbeit mit einem Chor.

Konzeption und Prüfungsordnung C1

Konzeption und Prüfungsordnung C2

Die Kurse finden an der Musikakademie Sachsen-Anhalt in Michaelstein statt:

Aktuelle Termine und Ausschreibung